Hintergründe der Gefühlsarbeit

Gefühle dienen uns als Info und als Energie. Als Kinder lernen wir, dass wir nicht o.k. sind, wenn wir unsere Gefühle ausdrücken oder wir mussten sie abspalten, weil sie aufgrund von traumatischen Erlebnissen zu stark waren.

Wir hörten auf, unseren Gefühlen zu vertrauen, sie zu fühlen und auszudrücken, schnitten uns von unserer ureigenen Lebenskraft ab. Die nicht ausgedrückten Gefühle blieben als Energie und Information in unserem Körper gespeichert und machen sich in unkontrollierten Gefühlsausbrüchen immer wieder Luft. Sie überrollen uns, oft gegen besseres Wissen und Wollen.

Unsere Gefühle sind auf dem Stand, auf dem sie waren als wir unsere Gefühle eingefroren haben, unsere emotionale Reife hinkt teilweise weit hinter der unseres Verstandes hinterher. Zudem verbrauchen wir sehr viel Kraft und Energie, die Gefühle unten zu halten, was sich in unterschiedlichen körperlichen Beschwerden, Erschöpfungszuständen, burn out –Zuständen  ausdrücken kann.

In der Gefühlsarbeit nehmen wir in der Rückverbindung mit unseren Gefühlen wieder Kontakt zu unserer Lebendigkeit, unserer Klarheit, unserer Authentizität und Kraft auf.

Ein wenig bekanntes Phänomen ist das unbewusste Vermischen von Gefühlen, was zu Depression, Isolation, Gefühl des Abgeschnittenseins, Hysterie oder Wehmut führen kann. Dies führt zu großem Energieverlust. In der Gefühlsarbeit lernt unser System im bewussten Umgang mit den Gefühlen, dies zu vermeiden.

Als kleine Kinder waren wir noch reine Gefühlswesen und drückten alle vier Grundgefühle spontan und direkt aus.
Aber dann wurden wir “gut erzogen” – d.h. wir durften nicht “ungezogen” sein – mit oft unangenehmen Folgen, die heute noch unser Leben beeinträchtigen.  Dabei taten unsere Eltern und Erzieher ihr Bestes und meinten es (meistens) gut. Sie gaben nur weiter, was SIE gelernt hatten.

Wenn wir die einfachen Naturgesetze unserer Gefühle verstehen, öffnet sich uns ein überraschend direkter Weg zu seelischer Gesundheit und Lebensfreude, zu Klarheit, Lebendigkeit und Selbst-Bewusstheit.

Diskretion, Respekt, Offenheit, Vertrauen, Mitgefühl und Neutralität sind Basis meiner Arbeit.

Bei Fragen und für den ersten persönlichen Kontakt lade ich Sie herzlichst ein, mich einfach anzurufen.
Tel: 07146-538844

Die Sitzungen finden in meinen Praxisräumen in Remseck-Aldingen, Kreis Ludwigsburg,  Neckarkanalstr. 74 statt, in Ausnahmefällen nach Absprache auch bei Ihnen zuhause.